/ News

Steuer- und sozialversicherungsfreie Zuwendungen an Arbeitnehmer

with Keine Kommentare

Steuer- und sozialversicherungsfreie Zuwendungen Die gesetzlichen Vorschriften sehen eine ganze Reihe von begünstigten Zuwendungen vor, die dem Arbeitnehmer neben dem Barlohn zufließen können. Sofern die Voraussetzungen für die Zahlung erfüllt sind, unterliegen sie nicht der Lohnsteuer und Sozialversicherungspflicht, wovon sowohl … Weiterlesen

Verfahrensdokumentation

with Keine Kommentare

Zu den Grundsätzen ordnungsmäßiger Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen (GoBD) bzw. zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) hat die Finanzverwaltung bereits in einem 37-seitigen Schreiben vom 14.11.2014 Stellung genommen. Darin wurden alle darin enthaltenen Regelungen … Weiterlesen

Verzicht auf die Umsatzsteuerbefreiung bei Grundstücksvermietungen

with Keine Kommentare

Vermietung an einen Unternehmer Nutzung zu unternehmerischen und unternehmensfremden Zwecken Einschränkung der Optionsmöglichkeit Beim Verzicht auf die Umsatzsteuerbefreiung bei Grundstücksvermietungen sind folgende Grundsätze zu berücksichtigen:   1. Vermietung an einen Unternehmer Die Vermietung von Grundstücken ist von der Umsatzsteuer befreit. … Weiterlesen

Einkommensteuerliche Behandlung von Aufwendungen für Studienreisen und Fachkongresse

with Keine Kommentare

Aufwendungen für Studienreisen und Fachkongresse sind als Werbungskosten oder Betriebsausgaben abzugsfähig, wenn die Teilnahme so gut wie ausschließlich beruflich/betrieblich veranlasst ist und die Verfolgung privater Interessen (z. B. Erholung, Bildung, Erweiterung des allgemeinen Gesichtskreises) nach dem Anlass der Reise, dem … Weiterlesen

Lohnsteuerliche Behandlung der Übernahme von Studiengebühren für ein berufsbegleitendes Studium durch den Arbeitgeber

with Keine Kommentare

Grundsätzlich gehören alle Einnahmen in Geld oder Geldeswert, die durch ein individuelles Dienstverhältnis veranlasst sind, zu den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit. Dies gilt – vorbehaltlich der weiteren Ausführungen – auch für vom Arbeitgeber übernommene Studiengebühren für ein berufsbegleitendes Studium des … Weiterlesen

Steuer- und Sozialversicherungs-Termine 2019

with Keine Kommentare

Januar 10.01. Umsatzsteuer (mtl.),
Umsatzsteuer mit Dauerfristverlängerung (11/2018), Lohn- u. Kirchenlohnsteuer, Soli-Zuschlag (mtl.) 10.01. Lohn- und Kirchensteuer – Jahresmeldung 2018 29.01. (Meldung 25.01.) Sozialversicherungsbeiträge   Februar 11.02. Umsatzsteuer (mtl.),
Umsatzsteuer mit Dauerfristverlängerung (12/2018), Lohn- u. Kirchenlohnsteuer, Soli-Zuschlag (mtl.) 11.02. 1/11 Sonderzahlung für … Weiterlesen

Rechte und Pflichten bei Prüfung durch die Steuerfahndung

with Keine Kommentare

Mitwirkung bei der Ermittlung Nach den Bestimmungen der Abgabenordnung (AO) sind Sie zur Mitwirkung bei der Ermittlung Ihrer steuerlichen Verhältnisse verpflichtet. Sie haben die für die Besteuerung erheblichen Tatsachen vollständig und wahrheitsgemäß offenzulegen. Aufzeichnungen, Bücher, Geschäftspapiere und andere Urkunden sind … Weiterlesen

Umsatzsteuerliche Beurteilung von Lieferungen und sonstigen Leistungen bei der Abgabe von Speisen und Getränken

with Keine Kommentare

Mit verschiedenen Urteilen haben der Europäische Gerichtshof und der Bundesfinanzhof zur Abgrenzung von Lieferungen und sonstigen Leistungen bei der Abgabe von Speisen und Getränken und die Anwendung des entsprechenden Umsatzsteuersatzes Recht gesprochen. Das Bundesfinanzministerium (BMF) nimmt in seinem Schreiben vom … Weiterlesen

Behandlung von Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte und Reisekosten bei der Gewinnermittlung ab 1.1.2014

with Keine Kommentare

Mit dem Gesetz zur Änderung und Vereinfachung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts vom 20.2.2013 wurde die Abziehbarkeit von Reisekosten als Betriebsausgaben geändert. Nach einem Schreiben der obersten Finanzbehörden der Länder gilt für die ertragsteuerliche Beurteilung von Reisekosten ab dem … Weiterlesen

Ausstellung von Rechnungen – Änderungen durch das Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz

with Keine Kommentare

Durch die Änderungen verschiedener Vorschriften im Umsatzsteuergesetz (UStG) durch das Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz vom 26.6.2013 ist die EU-Richtlinie 2010/45 des Rates vom 13.7.2010 hinsichtlich der Rechnungsstellungsvorschriften umgesetzt worden. Die Änderungen im UStG sind am 30.6.2013 in Kraft getreten. Für Rechnungen, die bis … Weiterlesen

Vorsteuerabzug aus Gebäudeaufwendungen in Zusammenhang mit der Errichtung einer Photovoltaikanlage

with Keine Kommentare

Anschaffung/Herstellung eines ansonsten nichtunternehmerisch verwendeten Gebäudes Dachsanierung im Zusammenhang mit dem Einbau einer PV-Anlage Ermittlung der fiktiven Mieten Anschaffung/Herstellung eines Gebäudes vor Gültigkeit des § 15 Abs. 1b UStG Dachverpachtung PV-Anlagen auf landwirtschaftlichen Gebäuden   Der Bundesfinanzhof (BFH) hat sich … Weiterlesen

Ertrags- und umsatzsteuerliche Behandlung von Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerken

with Keine Kommentare

1. Photovoltaikanlagen a)  Allgemeines b)  Einkunftsart, Betriebseinnahmen c)  Betriebsvorrichtung oder unselbständiger Gebäudebestandteil d)  Absetzungen für Abnutzung e)  Zinsverbilligte Darlehen und Zuschüsse auf Grund von Förderprogrammen f)  Arbeitszimmer   2. Blockheizkraftwerke a)  Allgemeines b)  Einkunftsart, Betriebseinnahmen c)  Betriebsvorrichtung oder unselbständiger Gebäudebestandteil … Weiterlesen

Minijob: Sechs-Wochen-Frist bei der Befreiung von der Rentenversicherungspflicht beachten!

with Keine Kommentare

Seit dem 1.1.2013 unterliegen Beschäftigte in neu aufgenommenen Minijobs der Versicherungspflicht in der Rentenversicherung. Ausgenommen hiervon sind Beschäftigte, die bereits eine Altersrente, eine Beamtenpension oder eine berufsständische Altersversorgung beziehen. Aber auch Minijobber, die am 31.12.2012 beschäftigt waren und deren Arbeitsentgelt … Weiterlesen

Lohnsteuer-Nachschau

with Keine Kommentare

Durch das am 26.6.2013 verabschiedete Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz ist eine Regelung zur Lohnsteuer-Nachschau neu in das Einkommensteuergesetz eingefügt worden. Die Vorschrift ist zum 30.6.2013 in Kraft getreten. In einem Schreiben vom 16.10.2014 nimmt die Finanzverwaltung dazu Stellung. Danach gilt zur Lohnsteuer-Nachschau folgendes … Weiterlesen

Lohnsteuerliche Behandlung von selbst getragener Aufwendungen bei der Überlassung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs

with Keine Kommentare

Mit Schreiben vom 21.9.2017 äußert sich die Finanzverwaltung erneut zur lohnsteuerlichen Behandlung der vom Arbeitnehmer selbst getragenen Aufwendungen bei der Überlassung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs. Dem Schreiben liegen zwei Urteile des Bundesfinanzhofs (BFH) zugrunde, die über den jeweils entschiedenen Einzelfall hinaus … Weiterlesen

Aufbewahrung und Archivierung von elektronischen Kontoauszügen

with Keine Kommentare

Bücher und sonst erforderliche Aufzeichnungen können auch auf Datenträgern geführt werden. Die Form der Buchführung und das dabei angewandte Verfahren müssen den Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) und ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme (GoBS) entsprechen. Diese Grundsätze sind auch für den Fall der … Weiterlesen

Kindertagespflege

with Keine Kommentare

1. Definition der Kindertagespflege/Einkunftsart Bei der Kindertagespflege soll eine Kindertagespflegeperson ein einer Kindertagesstätte ähnliches Angebot im familiären Rahmen bieten.   1. Selbstständige Kindertagespflegeperson: Wird die Kindertagespflege im Haushalt der Kindertagespflegeperson, der Personensorgeberechtigten des Kindes oder in anderen geeigneten Räumen vorgenommen … Weiterlesen

Steuerliche Berücksichtigung von Kinderbetreuungskosten ab dem Veranlagungszeitraum 2012

with Keine Kommentare

I. Änderung des Einkommensteuergesetzes durch das Steuervereinfachungsgesetz 2011 Die mit Wirkung vom Veranlagungszeitraum 2006 eingeführten und seit 2009 zusammengeführten Regelungen zum Abzug von erwerbsbedingten und nicht erwerbsbedingten Kinderbetreuungskosten bis zu einem Höchstbetrag von 4.000 € je Kind sind – unter … Weiterlesen

Die Kassen-Nachschau

with Keine Kommentare

Durch das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen vom 22.12.2016 wurde eine Neurege- lung zur sog. Kassen-Nachschau in die Abgabenordnung (AO) eingefügt. Das Bundesfinanzministerium konkretisiert nunmehr die Regelungen in seinem Schreiben vom 29.5.2018, die bereits seit dem 1.1.2018 … Weiterlesen

Steuerliche Beurteilung gemischter Aufwendungen

with Keine Kommentare

1. Allgemeines. 2. Nicht abziehbare Aufwendungen der Lebensführung 3. Grundsätze der Aufteilung gemischter Aufwendungen a) Durch die Einkunftserzielung (mit)veranlasste Aufwendungen b) Höhe der abziehbaren Aufwendungen c) Nicht aufteilbare gemischte Aufwendungen 4. Anwendungsregelung Der Große Senat des Bundesfinanzhofs hat mit Beschluss … Weiterlesen

Beschäftigung von Ferienjobbern

with Keine Kommentare

Viele Schüler bessern ihr Taschengeld während der Ferien – aber auch außerhalb der Ferienzeit – mit kleinen Nebenjobs auf. Firmen, die arbeitswillige Schüler bzw. Jugendliche beschäftigen möchten, müssen sich mit den Regelungen des Jugendarbeitsschutzgesetzes und der Kinderarbeitsschutzverordnung – insbesondere mit … Weiterlesen

Das ordnungsgemäße Fahrtenbuch

with Keine Kommentare

Zur Besteuerung der privaten Kfz-Nutzung betrieblicher Fahrzeuge steht dem Unternehmer als Alternative zur pauschalen 1-%-Regelung die sog. Fahrtenbuchmethode zur Verfügung. Sie kann auch bei der Bewertung des geldwerten Vorteils durch die unentgeltliche Überlassung eines Firmenfahrzeugs an Arbeitnehmer herangezogen werden. Bei … Weiterlesen

Entfernungspauschale für die Wege zwischen Wohnung und Arbeitsstätte

with Keine Kommentare

Mit dem Steuervereinfachungsgesetz 2011 vom 1.11.2011 haben sich Änderungen zu den Entfernungspauschalen ergeben, die das Bundesfinanzministerium in einem Schreiben vom 3.1.2013 wie folgt konkretisiert.   1. Entfernungspauschale für die Wege zwischen Wohnung und regelmäßiger Arbeitsstätte   1.1 Allgemeines: Die Entfernungspauschale … Weiterlesen

Verlagerung der elektronischen Buchführung und von elektronischen Aufzeichnungen ins Ausland

with Keine Kommentare

I. Grundsätzliches Grundsätzlich sind Bücher und die sonst erforderlichen Aufzeichnungen im Inland zu führen und aufzubewahren. Dies gilt gleichermaßen für Bücher und Aufzeichnungen in Papier- als auch in elektronischer Form. Unter bestimmten Voraussetzungen lässt die Abgabenordnung (AO) abweichend davon die … Weiterlesen

Sozialversicherungsrechtliche Handhabung der Aufwandsentschädigungen für nebenberufliche Tätigkeiten

with Keine Kommentare

1. Anhebung der Übungsleiter- und Ehrenamtspauschale Durch das Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes (Ehren- amtsstärkungsgesetz) vom 21. März 2013 wurden die Steuerfreibeträge rückwirkend ab 1. Januar 2013 erhöht. Die Übungsleiterpauschale stieg von 2.100 € auf 2.400 € und die Ehrenamtspauschale … Weiterlesen

Steuerfreie Einnahmen aus ehrenamtlicher Tätigkeit

with Keine Kommentare

1. Begünstigte Tätigkeiten Einnahmen aus nebenberuflichen Tätigkeiten als Übungsleiter, Ausbilder, Erzieher, Betreuer oder vergleichbaren nebenberuflichen Tätigkeiten, aus nebenberuflichen künstlerischen Tätigkeiten oder der nebenberuflichen Pflege alter, kranker oder behinderter Menschen bleiben unter weiteren Voraussetzungen bis zur Höhe von insgesamt 2.400 € … Weiterlesen

Bewirtungsaufwendungen

with Keine Kommentare

1. Begriff „Bewirtungsaufwendungen“ Die Kosten für den Verzehr von Speisen, Getränken und sonstigen Genussmitteln werden unter dem Begriff Bewirtungsaufwendungen zusammengefasst, sofern es sich weder um Aufmerksamkeiten in geringem Umfang im Rahmen von betrieblichen Veranstaltungen noch um Warenverkostungen im Zusammenhang mit … Weiterlesen

Mindestlöhne und Tarifverträge auch für Beschäftigungsverhältnisse in Privathaushalten

with Keine Kommentare

Arbeitgeber, die in ihrem Privathaushalt Angestellte beschäftigen, erkundigen sich regelmäßig bei der Minijob-Zentrale: „Was soll ich meiner Haushalthilfe zahlen, wie hoch ist eine angemessene Vergütung und was ist arbeitsrechtlich zu beachten?“ Der nachfolgende Newsletter soll Privathaushalten bei der Beantwortung dieser … Weiterlesen

Ertragsteuerliche Beurteilung ärztlicher Laborleistung

with Keine Kommentare

Nach einem Schreiben des Bundesfinanzministerium vom 12.2.2009 gilt zur ertragsteuerlichen Beurteilung von ärztlichen Laborleistungen Folgendes:   • Erbringung von Laborleistungen durch einen niedergelassenen Laborarzt   Der Laborarzt erzielt Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit, wenn er – ggf. unter Mithilfe fachlich vorgebildeter … Weiterlesen